HOPE for YOU
             HOPE for YOU  

                                                 FÜRBITTE          

DEUTSCHLAND & die NATIONEN

Eindruck zu den Nationen:

Alle Nationen sind wertvoll in SEINEN Augen.
Die Nationen sind getrennt von IHM, nicht verbunden mit der Quelle des Lebens, nicht verbunden mit SEINEM Herzen.
"Das ist das Dilemma, das ICH habe. Ich sehne mich danach, dass jeder von ihnen nach Hause kommt; in meine Arme zurückkommt - so das ich sie halten kann, nah an MEINEM Herzen halten kann. ICH habe alles gegeben - MEIN Allerbestes und sie verstehen es nicht. Sie sehen es nicht; laufen anderen Göttern nach, die nur Götzen sind und realisieren nicht einmal, dass sie in ihre eigene Zerstörung laufen, weil sie der falschen Seite vertrauen.
ABER, es gibt Hoffnung, denn eines Tages wird die große Menge vor MEINEM Thron stehen und sie werden mich anbeten, denn viele werden sich mir zuwenden."

 

Wenn Du / Ihr für die Nationen betet:

- ruft sie in Meine Arme

- erhebt Meinen Namen über ihnen, so wie es MEIN GEIST führt.

- betet nah an MEINEM Herzen - prophetische Fürbitte, die auf MEINEM Wort basiert.

 

Stelle dir die Frage:
- Was tut der Herr in jeder einzelnen Nation?
- Was ist die prophetische Bedeutung der Flagge?
- Was bedeutet der Name der Nation?
 z.B. Deutschland: "Zum Volk gehörig" / Berlin: der Ort im Sumpf / Nürnberg: Felsberg

 Pakistan: Land der Reinen
 Azerbaijan: Land des Feuers / Hauptstadt Baku: Stadt des Windes
 

Psalm 33

Er liebt Recht und Gerechtigkeit, seine Güte könnt ihr auf der ganzen Erde erfahren. 

Nur ein Wort sprach er, und der Himmel wurde geschaffen, Sonne, Mond und Sterne entstanden, als er es befahl. 

Er sammelte das Wasser des Meeres an einem Ort und speicherte die Ozeane in Becken. 

Die ganze Welt soll den Herrn fürchten, ehrt ihn, ihr Völker der Erde! 

Denn er sprach, und es geschah, er befahl, und die Erde war da. 

Er durchkreuzt die Pläne der Nationen, er macht die gottlosen Vorhaben der Völker zunichte. 

Doch was er sich vorgenommen hat, das tut er; seine Pläne sind gültig für alle Zeit.

Glücklich ist die Nation, deren Gott der Herr ist! Freuen kann sich das Volk, das er als sein Eigentum erwählte!

Der Herr schaut vom Himmel herab und sieht jeden Menschen. Von seinem Thron blickt er nieder auf alle Völker der Erde. Er gibt ihnen die Fähigkeit zum Denken und Handeln; über alles, was sie tun, weiß er Bescheid. Kein König siegt durch seine Streitkräfte; kein Soldat kehrt heil aus der Schlacht zurück, nur weil er so stark ist. 

Wer meint, Reiterheere bringen den Sieg, der hat sich getäuscht. Sie können noch so groß sein und dennoch vernichtend geschlagen werden. 

Der Herr aber beschützt alle, die ihm gehorchen und auf seine Gnade vertrauen. 

Er bewahrt sie vor dem sicheren Tod, und in der Hungersnot erhält er sie am Leben.

Wir setzen unsere Hoffnung auf den Herrn, er steht uns bei und rettet uns. 

Er ist unsere ganze Freude; wir vertrauen ihm, dem heiligen Gott. 

Herr, lass uns deine Güte erfahren, wir hoffen doch auf dich!

 

Psalm 57,9:
Ich will dich preisen unter den Völkern, Herr, ich will dich besingen unter den Nationen!

 

Psalm 67,4:
Es müssen sich freuen und jauchzen die Nationen, dass du die Völker recht regierst und die Nationen auf Erden leitest.

 

Psalm 89, 16-18
Für alle Zeiten sollen deine Nachkommen herrschen, für immer wird dein Königshaus bestehen!« Herr, glücklich ist ______(Nation), das dich jubelnd als König feiert! Du selbst bist unter ihnen und bringst Licht in ihr Leben.

Sie freuen sich jeden Tag über dich und sind fröhlich, weil du deine Versprechen hältst. 

Du allein machst sie stark, durch deine Liebe gelangen sie zu Ansehen und Macht. 

Psalm 108,3:
Ich will dich preisen unter den Völkern, Jahwe, und will dich besingen unter den Nationen!

 

Psalm 124:1, 8

_____ (Nation) soll bekennen:

Ja, unsere Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde erschaffen hat. 

 

Jesaja 51,4:
Merkt auf den Herrn, ihr Völker, und lauscht auf IHN, ihr Nationen! Denn Unterweisung geht von IHM aus, und SEIN Recht als Licht für die Völker.

 

Jesaja 55,4:
Zu einem Zeugen für _________(Nation) hast Du IHN (Jesus) gemacht, zum Fürsten und Gebieter über _______ (Nation) und die Nationen!

 

Maleachi 1,11:

Auf der ganzen Welt wirst du verehrt, an allen Orten bringen dir die Menschen Opfergaben dar, die dir gefallen, und lassen den Rauch zu dir aufsteigen. Ja, alle Völker ehren dich, den allmächtigen Gott.

 

Epheser 1,17-19
dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, _______(Nation) gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis seiner selbst.  Er erleuchte ihre Augen des Herzens, damit ______(Nation) weiß, was die Hoffnung seiner Berufung, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen und was die überragende Größe seiner Kraft an _______(Nation), den Glaubenden, ist, nach der Wirksamkeit der Macht seiner Stärke.

 

 

Epheser 3,15-21
Deshalb beugt _____(Nation) seine Knie vor dem Vater, von dem jede Vaterschaft in den Himmeln und auf Erden benannt wird: Er gebe dem Volk _____(Nation) nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, mit Kraft gestärkt zu werden durch seinen Geist an dem inneren Menschen;  dass der Christus durch den Glauben in den Herzen der ____(Nation/Volk) wohne und sie in Liebe gewurzelt und gegründet sind, damit sie imstande sind, mit allen Heiligen völlig zu erfassen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe ist,  und zu erkennen die Erkenntnis übersteigende Liebe des Christus, damit sie erfüllt werden zur ganzen Fülle Gottes. Dem aber, der über alles hinaus zu tun vermag, über die Maßen mehr, als wir erbitten oder erdenken, gemäß der Kraft, die in ihnen wirkt, ihm sei die Herrlichkeit in der Gemeinde und in Christus Jesus auf alle Geschlechter hin von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© hopeforyou

Anrufen

E-Mail

Anfahrt