HOPE for YOU
             HOPE for YOU  

                                                   BIBEL - PUR

SEGEN

 

2 Mose 20:12

Ich ehre meinen Vater und meine Mutter, auf dass ich lange lebe in dem Lande, das mir der Herr, mein Gott, geben wird.

 

4 Mose 6:24-26

Der Herr segnet mich und behütet mich; der Herr lässt sein Angesicht leuchten über mir und ist mir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über mir und gibt mir Frieden.

 

5 Mose 15:6

Denn der HERR, mein Gott, wird mich segnen, wie er mir zugesagt hat. Dann werde ich vielen Völkern leihen, doch ich werde von niemand borgen;

 

5 Mose 28:1

Der Herr, mein Gott, wird uns zum bedeutendsten aller Völker machen, wenn wir auf ihn hören und nach allen seinen Geboten leben, die er uns heute gibt. Wenn wir ihm gehorchen, werden wir seinen ganzen Segen erfahren.
Er beschenkt uns zu Hause und draußen auf dem Feld.
Wir werden viele Kinder haben, reiche Ernten einbringen und unsere Rinder-, Schaf- und Ziegenherden (Arbeit / Firma) wachsen sehen. Unsere Körbe werden voller Früchte und unsere Backtröge voll Mehl sein. 

Der Herr wird uns segnen, wenn wir nach Hause kommen und wenn wir wieder aufbrechen. 

Wenn unsere Feinde uns angreifen, hilft uns der Herr, sie in die Flucht zu schlagen. In alle Himmelsrichtungen werden wir sie aus einander jagen.
Der Herr, euer Gott, wird uns mit reichen Vorräten beschenken und ALLES gelingen lassen, was wir uns vornehmen. Er wird uns in dem Land segnen, das er uns schenkt..

Der Herr wird uns mit vielen Kindern beschenken, unsere Herden vermehren und unsere Felder (Arbeit) fruchtbar machen. Überreich wird er uns in dem verheißenen Land segnen, das er uns geben will. 
Der Herr wird uns seine Schatzkammer, den Himmel, aufschließen und unserem Land zur richtigen Zeit Regen schicken. Alle unsere Arbeit lässt er gelingen, so dass wir Menschen aus vielen Völkern etwas leihen können und selbst nie etwas borgen müssen. Wir werden das bedeutendste aller Völker sein, und unser  Aufstieg ist unaufhaltsam.

 

Josua 1:8

Ich lass das Buch dieses Gesetzes nicht von meinem Munde kommen, sondern betrachte es Tag und Nacht, dass ich halte und tue in allen Dingen nach dem, was darin geschrieben steht. Dann wird es mir auf meinen Wegen gelingen, und ich werde es recht ausrichten.

 

1 Könige 2:3

Ich bewahre den Dienst des HERRN, meines Gottes, dass ich wandel in seinen Wegen und halte seine Satzungen, Gebote, Rechte und Ordnungen (sein Wort), wie geschrieben steht im Gesetz des Mose, damit mir alles gelinge, was ich tue und wohin ich mich wende.

 

Psalm 1,3
Ich bin wie ein Baum, der nah am Wasser steht, der Frucht trägt jedes Jahr und dessen Blätter nie verwelken. Was ich mir vornehme, das gelingt. 

 

Psalm 3:9  

Bei dem HERRN finde ich Hilfe. Sein Segen ist über uns.

 

Psalm 20:5

Er gibt mir, was mein Herz begehrt, und erfüllt alles, was ich mir vornehme!

 

Psalm 23:1-2

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.

 

Psalm 29:11

Der HERR gibt mir Kraft; der HERR segnet mich mit Frieden.

 

Psalm 112:

Halleluja - ich lobe den Herrn! Glücklich bin ich, weil ich dem Herrn in Ehrfurcht begegne und mich über seine Gebote freue!  Meine Kinder werden im ganzen Land hohes Ansehen genießen, denn Gottes Segen liegt auf jeder Generation, die sich von ihm nicht abbringen lässt.  Bei uns sind Reichtum und Wohlstand zu Hause. Unerschütterlich und treu halte ich zu Gott. Selbst in dunklen Stunden leuchtet mir ein Licht, ich bin voll Erbarmen, großmütig und gerecht. Gut geht es mir, der freundlich zu den Armen ist und ihnen gerne Geld leiht, ich halte das Recht bei allem, was ich unternehme!  Nichts wird mich zu Fall bringen, mich vergisst man nicht!  Ich fürchte mich nicht vor schlechter Nachricht, denn mein Glaube ist stark - ich vertraue dem Herrn. Ich lasse mich nicht erschüttern und habe keine Angst, denn ich weiß, dass ich über meine Feinde triumphieren werde. Großzügig schenke ich den Bedürftigen, was sie brauchen; auf meine barmherzige Liebe kann man immer zählen. Darum bin ich überall hoch angesehen. 

Alle, die Gott missachten, sehen es und ärgern sich, sie knirschen mit den Zähnen und vergehen vor Wut. Denn was sie sich erträumt haben, zerrinnt in nichts. 

 

Sprüche 2:7
Er lässt es mir, dem Aufrichtigen gelingen und beschirmt mich, den Frommen.

 

Sprüche 4:10

Ich höre und nehme seine Rede an, so werden meine Jahre viel werden.

 

Sprüche 10:6

Segen ruht auf meinem Haupt;
 

Sprüche 10:7

Das Andenken des Gerechten bleibt im Segen;
 

Sprüche 10:22

Der Segen des Herrn allein macht reich, und nichts tut eigene Mühe hinzu.

 

Sprüche 16:3

Ich befehle dem HERRN meine Werke, so wird  mein Vorhaben gelingen.

 

Jeremia 17:7-8

Gesegnet bin ich, der ich mich auf den Herrn verlasse und meine Zuversicht ist der Herr.
Ich bin wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt.
Denn obgleich die Hitze kommt, fürchte ich mich doch nicht, sondern meine Blätter bleiben grün; und ich sorge mich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringe ohne Aufhören Früchte.

 

Jeremia 29:11

Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über dir habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich dir gebe das Ende, das du erwartest.

 

Hesekiel 34:26

Er will mich und alles, was um meinen Hügel her ist, segnen und auf uns regnen lassen zu rechter Zeit. Das sollen gnädige Regen sein.

 

Maleachi 3:10

Ich bringe aber den Zehnten in voller Höhe in sein Vorratshaus, auf dass in seinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.

 

Matthäus 25:21

Ich bin über wenigem treu gewesen, ER wird mich über viel setzen; ich geh hinein zu meines Herrn Freude!

 

Markus 10:29-30

Jesus sprach: Wahrlich, ich sage euch: Es ist niemand, der Haus oder Brüder oder Schwestern oder Mutter oder Vater oder Kinder oder Äcker verlässt um meinetwillen und um des Evangeliums willen, der nicht hundertfach empfange: jetzt in dieser Zeit Häuser und Brüder und Schwestern und Mütter und Kinder und Äcker mitten unter Verfolgungen – und in der kommenden Welt das ewige Leben.

 

2 Korinther 9:8

Gott aber kann machen, dass alle Gnade unter uns reichlich sei, damit wir in allen Dingen allezeit volle Genüge haben und noch reich sind zu jedem guten Werk.

 

Philipper 4:19

Mein Gott aber wird all meinem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© hopeforyou

Anrufen

E-Mail

Anfahrt